Galgos in NotAdoptionPartner
InformationEventsShop

Adoption
Unsere Sorgenkinder
Galgos in Deutschland
Galgos in Spanien
_____________
Patenhunde
_____________
Adoptiert
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
Videos
_____________
Erinnerungen
_____________
Adoptionsgrundlagen
Online-Fragebogen
Adoptionsanfrage

Violeta III

 

Violeta III, große, rauhaarige Galga , * ca. 02/2015, Fränkisches Seenland

MMK: Leish/Ehrl. negativ

 

27.02.2017

Violeta ist zuhause! Wir freuen uns und wünschen ihr und ihrer Familie viel Glück und Freude zusammen.

 

update Februar 2017

 Vom struppigen „Entlein“ zur schönen, schwarzglänzenden Galga im Rauhaarkleid … damit ist die äußere Entwicklung von Violeta in den vergangenen Monaten umrissen. Unsere „Kleine“ hat sich zu einer temperamentvollen, stets gut gelaunten Schönheit gemausert.

 

Violeta hat ein großes Herz und liebt eigentlich alles und jeden. Diese junge Galga sprüht förmlich vor Lebensfreude und Energie. Die Pflegestation ist für sie deshalb momentan ein großer Spielplatz. Rennen, balgen, maulfechten… dabei ist Violeta – fast – unermüdlich und freut sich über jeden Partner, egal welcher Rasse, der mithält. Findet sich auch nach hartnäckigsten Bemühungen keiner und es macht sich Langeweile breit, nutzt Violeta schon einmal die Gelegenheit und sucht das Loch im Zaun, um zu schauen, was für Abenteuer oder Spielgefährten dort draußen auf sie warten. Es ist ganz klar: eine aktive, intelligente Galga wie Violeta braucht mehr körperliche und geistige Auslastung als wir sie ihr derzeit bieten können. Lange Spaziergänge, Hundekontakte zum Spielen, aber auch Mantrailing oder Clickertraining… in Violeta schlummern sicher einige Talente.

Ist Violeta ausgelastet, so zeigt sie sich von ihrer anderen Seite, der verschmusten, anhänglichen. Erst in der Nähe der Menschen kommt sie richtig zur Ruhe. Bei uns in der Pflegestation hüpft sie wie ein Flummi um jeden Besucher herum und würde ihn am liebsten mit einer – ach was, gleich mit ganz vielen! – herzlichen Umarmungen begrüßen. Ihren jugendlichen Überschwang gilt es also in solchen Situationen noch in die richtigen Bahnen zu lenken. Dieser Überschwang rührt aber auch daher, dass Violeta die dauerhafte Nähe zu den Menschen so sehr vermisst. Wäre sie endlich Teil einer Familie, würde ihre größte Sehnsucht gestillt: bei ihren Menschen sein zu dürfen. Dann erst wird Violeta beweisen können, was für eine tolle Begleiterin in ihr steckt.

 

 

 

update Oktober 2016

Violeta ist eine sehr aktive, lebhafte, verspielte Hündin. Eigentlich kaum zu bremsen, immer am Suchen nach „Opfern“, Spielpartnern, Aufmerksamkeit,  …. Wo Violeta ist, da wird es nie langweilig.

Und wenn es langweilig wird, jedenfalls für Violeta – und ihr wird es schnell langweilig – dann sucht sie eben nach „Abwechslung“. Sei es indem sie ihre Hundekumpels zum Spiel auffordert, laut, drängend und schnell, oder dann eben ihre Menschen „umarmt“. Und wenn das alles bis zum letzten aufgebraucht ist, wenn keiner mehr kann, dann wird eben weiter gesucht, dann eben außerhalb des Gartens. Also der Gartenzaun, das Auslaufgebiet, das Violeta zurückhalten/aufhalten soll, muss entsprechend ausbruchsicher sein. Violeta findet das Loch!

 

Wenn Violeta sich aber ihrer Energie entsprechend ausleben kann, dann zeigt sie sich als eine ganz liebe, anschmiegsame, verschmuste Hündin. So hat sie uns auch auf das Sommerfest begleitet und alles ohne Probleme gemeistert. Keine Tische wurden abgeräumt, keine Menschen umgerannt, und auch mit allen Hunden, ob klein oder groß, hat sie sich ohne Ausnahme verstanden. 

 

04.04.2016

 

Violetas Fell und Haut sind wieder ok. Sie glänzt schwarz, das Haarkleid ist dicht. Gewicht stimmt auch.
Ansonsten zeigt sich Violeta als sehr aufgeschlossen, lebhaft und munter. Besucher müssen sich in Acht nehmen, Violeta springt und hüpft, klammert und lässt einen am liebsten nicht mehr los.

 

05.03.2016

Violeta ist bei uns angekommen



Violeta ist eine lustige, junge Hündin, die sich hier sofort zurecht gefunden hat, mit den Menschen genauso wie mit den Hunden. Sie zeigt keine Scheu, begrüßt jeden Menschen freudig und überschwenglich, ist auch überall vorne dabei und fordert auch schon zum Spiel mit den Hunden.


Violetas Haut und Fell sind noch in Behandlung gegen Parasiten, aber in ein paar Wochen wird alles wieder in Ordnung sein, ihr Fell beginnt bereits nachzuwachsen. 
Sie darf auch noch etwas zunehmen, ansonsten zeigt sie sich fit und munter.

(Mausklick auf die Bilder vergrößert diese!)

To top

Copyright - Galgos in Not e.V. 2018