Galgos in NotAdoptionPartner
InformationEventsShop

Adoption
Unsere Sorgenkinder
Galgos in Deutschland
Galgos in Spanien
_____________
Patenhunde
_____________
Adoptiert
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
Videos
_____________
Erinnerungen
_____________
Adoptionsgrundlagen
Online-Fragebogen
Adoptionsanfrage

Rober

 

Rober,  Galgo, * ca. Dez. 2010, Fränkisches Seenland
MMK: Ehrl./Bor.//Fil./ Leish/Ana.:  neg.

 

03.06.2017

Rober ist umgezogen. In ein kleines, homogenes Rudel. Alle gestromt! So ein Zufall-;))

 

30.12.2016

Rober trifft mitten ins Herz! Er trifft jene Menschen ins Herz, die unter den Galgos die sensiblen und zarten Seelchen lieben, die man ein wenig unter die Fittiche nehmen muss, damit sie sich richtig geborgen fühlen und aufblühen.

Bei seiner Ankunft in unserer Pflegestation war Rober erst einmal vorsichtig im Umgang mit uns Menschen und seinen neuen Hundegenossen, denn er ist kein mutiger Hund und man kann ja nie wissen… Aber dann hat er sich doch recht schnell mit der neuen Situation arrangiert und sich wunderbar in seine Gruppe integriert. Nur beim Verteilen des Futters ist Rober noch etwas hektisch und findet keine Ruhe. Rober ist einem Spielchen mit seinen Galgokumpels nicht abgeneigt, doch ist er kein ausdauernder Spieler und zieht sich zurück, sobald das Spiel zu rau wird. Er ist eher ein Freund der leisen Töne, ein stiller Genießer, der es liebt, extrawarm eingekuschelt zu liegen, da er sehr fröstelig ist. Rober sucht den Körperkontakt zu den anderen Hunden, vor allem zu Cacique, in dem er gleich einen Freund gefunden hat. Die beiden sind oft gemeinsam unterwegs, vorneweg Cacique, gefolgt von Rober. Liegen sie in der Blockhütte, ruht eigentlich immer der Kopf des einen auf dem anderen. Sie geben sich Halt und Zuwendung – eine echte Männerfreundschaft zweier sensibler Galgos.

Zu seinen Bezugspersonen ist Rober zärtlich und lässt sich gerne kraulen. Er möchte ein inniges Band zu seinen Menschen knüpfen und sehnt sich nach emotionaler Geborgenheit. Kommt Besuch, nimmt er vorsichtig Kontakt auf, doch siegt auch hier schnell die Neugierde, wenn man ihm ein bisschen Zeit lässt, die Fremden zu beobachten. Dann kommt er ganz von selber und lässt sich streicheln.

Wir hoffen, dass Rober recht bald ein Sofaplätzchen bei feinfühligen Menschen beziehen darf, sehr gerne mit einem netten und kuschelfreudigen Hundepartner, dann wäre sein Glück vollkommen.

 

20.12.2016

neue Fotos

 

30.10.2016

Rober ist bei uns angekommen.

Rober ist zwar groß, rein körperlich, aber vom Wesen her eher zart. So hat er auch ein wenig Zeit gebraucht bis er sich in seiner Hundegruppe wohl und sicher fühlte. Zuerst war ihm alles doch etwas unheimlich. Spielaufforderungen verstand er nicht gleich, da hat er sich lieber in eine sichere Ecke zurückgezogen und beobachtet. Inzwischen hat er gemerkt, dass ihm nichts passiert.

Rober mag Menschen, zeigt sich nur anfangs etwas vorsichtig. Nach kurzem Kennenlernen und Beobachten kommt er gerne näher und lässt sich kraulen. Sein Fell ist sehr fein, an Hals und Unterseite noch feiner. Er hat fast Idealgewicht, zeigt sich körperlich fit und munter.

 

Jetzt darf er sich vom Reise – und Umzugsstress erst mal erholen.

Wer Rober ein Zuhause anbieten möchtet, findet hier unseren Auskunftsbogen:

To top

Copyright - Galgos in Not e.V. 2018