Galgos in NotAdoptionPartner
InformationEventsShop

Adoption
Unsere Sorgenkinder
Galgos in Deutschland
Galgos in Spanien
_____________
Patenhunde
_____________
Adoptiert
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
Videos
_____________
Erinnerungen
_____________
Adoptionsgrundlagen
Online-Fragebogen
Adoptionsanfrage

Flaca

 

Galga, ca. 2010 geb., Fränkisches Seenland

MMK:

Flaca hat einen Teil-Paten. Danke Andreas L.

 

09.04.2017

Flaca ist umgezogen! Wir wünschen ihr und ihrer Familie alles Liebe und eine wunderbare Zeit zusammen.

 

30.12.2016

 

In Flaca schlägt ein Herz, das voller Liebe und Zutrauen zu allen Menschen ist. Jeder Besucher wird freudig von dieser kleinen, zierlichen Galga begrüßt: „Hier bin ich, hab mich lieb!“ Zu gerne gibt sie Küsschen, schmiegt sich fest an einen und saugt jede zärtliche Geste in sich auf. Keine Frage, die Menschen stehen im Mittelpunkt von Flacas Leben. Darf sie bei ihnen sein, ist sie glücklich. 

Mit den anderen Hunden in ihrer Gruppe kommt Flaca zwar zurecht, eine engere Beziehung hatte sie bisher aber nur mit Olivia. Von zickigen oder starken Hündinnen lässt sie sich in der Regel nichts gefallen. Sie legt Wert darauf, einen eigenen Ruheplatz zu haben, den sie nicht teilen muss; ebenso möchte sie beim Fressen ihren Napf für sich haben. Wird das von den anderen Hunden respektiert, harmoniert Flaca auch in einer kleinen Gruppe. Flaca rennt mit den anderen Hunden schon mal eine Runde um die Wette, doch bräuchte sie deren Gesellschaft nicht zu ihrem Glück. Am liebsten wäre sie in ihrer zukünftigen Familie Einzelprinzessin mit der ungeteilten Aufmerksamkeit ihrer Menschen. 

Man merkt es Flaca auf den ersten Blick nicht immer an, doch diese lustige und anhängliche Galga hat in Spanien ein Leben voller Entbehrung und Schmerz hinter sich gelassen. Davon legen große Narben an ihrem Körper und eine alte Verletzung ihres Hinterlaufs Zeugnis ab. Bei einem Unfall in Spanien wurden vor geraumer Zeit sämtliche Bänder ihres rechten Knies durchtrennt. Starke Arthrose-Ablagerungen haben sich dort gebildet. Da eine Operation nach Meinung unseres Chirurgen keine Aussicht auf Besserung bringen würde, bekommt Flaca nun täglich ein niedrig dosiertes Schmerzmittel, dazu momentan Weihrauch. So kommt sie gut zurecht, läuft mal auf vier Beinen, mal auf dreien. Lange Wanderungen sind deshalb natürlich nichts für sie. 

 

Wir suchen für Flaca eine sportlich eher unambitionierte Familie, die mit ihr Spaziergänge macht, ohne sie zu überfordern, am liebsten mit einem Gärtchen, um die Sonne zu genießen und ganz nach Laune Flitzerunden drehen zu können. Eine Familie, die vor allem ganz viel Zeit und Liebe hat für unsere charmante, kleine Prinzessin. 

 

Kastriert ist Flaca inzwischen auch.

 

10.02.2016

 

Wir haben Flaca untersuchen lassen.

Bei ihrem Knie hinten rechts  sind die Bänder ab, sie hat starke Arthrose-Ablagerungen, Veränderungen am Knochen. Da das ganze schon länger zurück liegt bekommt sie jetzt Schmerzmittel, viel mehr geht nicht. Man könnte zwar die kaputten Bänder entfernen und künstliche einziehen, aber ob ihr das hilft, ist sehr fraglich. Unsere kleine Flaca wird leider ein Hinkebeinchen bleiben. Ihr Charme macht das aber mehr als wett.

 

01.01.2016

 

Erste Eindrücke

Flaca ist eine kleine, schwarze Galga, die sich hier sofort  selbstbewusst in ihr Rudel integriert hat. Sie weiß, was sie will und was nicht. Das zeigt sie von Anfang an, ganz ruhig, ganz souverän. Alle Hunde haben sie ohne Probleme ins Rudel aufgenommen.
Menschen liebt sie, ohne Scheu wirft sie sich sofort an jeden ran und fordert ihre Streicheleinheiten.


Sie kam hier zusammen mit Olivia an, die sie nun auch ein wenig bemuttert.  Olivia hat sozusagen „Narrenfreiheit“, Flaca erträgt jeden Rempler, jeden jugendlichen Eifer. Erwachsene Hunde dagegen werden auch mal zu Recht gewiesen.
Flaca ist noch nicht kastriert.

 

15.12.2015

Flaca  ist gemeinsam mit Olivia bei uns angekommen. Sie wurde in Spanien  Mitte November einsam und verlassen auf der Straße eingesammelt.

 

(Mausklick auf die Bilder vergrößert diese!)

To top

Copyright - Galgos in Not e.V. 2018